Startseite | Impressum | Datenschutz

Liebe Forenuser, wegen zuviel SPAM pausiert das Forum bis auf Weiteres.

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Keine Kaution zurück, eine rechtliche Frage?

Anton (16.02.2015 18:14)
Hi,
ich an deiner Stelle würde nicht so klein beigeben. Es gibt in Verträgen Klauseln, die sind nicht rechtens. Hier einfach von einem Fachanwalt überprüfen lassen.

Ich möchte dem Vermieter nichts unterstellen, aber er kann das ja inszeniert haben, das mit der Polizei rufen. Ich wäre hier misstrauischer.

Besten Gruß

Silvia (14.02.2015 04:42)
Hallo,

Die Sache ist doch ganz einfach. Du hast diesen Mietvertrag unterschrieben und diese Regeln akzeptiert. Ich wäre ja auch nichts passiert, wenn es nach 22.00 Uhr nicht diesen Lärm gegeben hätte. Dafür bist du als Veranstalterin verantwortlich. Nicht der Vermieter.

Viele Grüße

Konrad (13.02.2015 10:41)
Hi,
Du weißt doch bestimmt, dass Verträge abgeschlossen werden, damit diese eingehalten werden. Das ist doch die Wirksamkeit von Verträgen.

So zweifelst du an deiner Unterschrift? Du hast doch dabei deinen Willen bekundet. Aus dieser Geschichte wirst du nicht rauskommen.

Besten Gruß

Norbert (13.02.2015 06:01)
Guten Morgen,

In deinem Fall geht es ja um keine Wohnraumvermietung. So glaube ich diese vertragliche Vereinbarung, was du ja auch unterschrieben hast auch rechtens ist.

Ich hätte ja vorher diesen Punkt angesprochen, wie sich das genau verhält.

Anita (12.02.2015 14:44)
Hallo Ilse,
Wenn das so im Vertrag so vereinbart wurde, dann ist es nach dem AGB zulässig. Aber es kann auch nicht wirken, denn hier ist die Strafhöhe zu beachten.

Am besten du fragst einen Rechtsanwalt, denn das ist sehr kompliziert und hier kommt es auf den Einzelfall an.

Besten Gruß
Anita

Ilse (11.02.2015 06:48)
Hey Leute,
Wir hatten am Sa eine geile Party. Dafür hatten wir eine Halle gemietet. Wir haben dafür eine Kaution von 160,00 Euro hinterlegt.

Jetzt kam aber nachts halb zwei die Polizei, angeblich wegen zu lauter Musik.
Soeben habe ich vom Vermieter erfahren, dass wir diese Mietkaution nicht zurückbekommen.
Im Vertrag steht auch ein Passus, wenn die Polizei gerufen werden muss, dann wird diese Kaution nicht zurückgezahlt.

Jetzt bin ich ziemlich sauer und frage hier nach.
Ist das rechtens?

Vielen Dank für die Antworten.

Anbieter Mietkaution vergleichen