Startseite | Impressum | Datenschutz

Liebe Forenuser, wegen zuviel SPAM pausiert das Forum bis auf Weiteres.

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Mietkaution mit Betriebskostenabrechnung

Martina (20.02.2015 05:00)
Guten Morgen,

Suche in der Suchmaschine einen Mieterschutzverein. Du musst einen nehmen, der in deiner Region ansässig ist.

Ich bin damit sehr zufrieden und viele Probleme mit meiner Vermieterin wurden im Vorfeld gelöst. Ich vermute, das wird bei dir ähnlich sein und dort wird dir geholfen.

P.S. Auf alle Fälle darf dein Vermieter deine Mietkaution nicht einbehalten.

Alles Gute.

Christian (19.02.2015 15:52)
Hallo Georg,

So eine Betriebskostenabrechnung muss schriftlich erfolgen, ist aber an keiner bestimmten Form gebunden. Das kann also auch eine SMS sein.

Das mit dem deutschen Durchschnitt, das kannst du vergessen. Wie das Wort Durchschnitt schon bedeutet, es gibt Beträge drüber und drunter.

Georg (17.02.2015 11:22)
Hey Leute,

ich suche hier in diesem Forum welche, die sich mit diesem Thema auskennen.

Von meinem Vermieter habe ich eine inoffizielle Betriebskostenabrechnung erhalten. Was mich stutzig macht, das sind die hohen Kosten über die Grundsteuer und Wohngebäudeversicherung. Die liegen weit über den deutschen Durchschnitt.

Wie kann ich eine ordentliche Rechnung verlangen?

Wie mache ich das mit der Mietkaution beim Auszug? Wie muss die Bestätigung aussehen, damit ich meine Mietkaution zurückerhalte?

Vielen Dank für die Antworten.


Anbieter Mietkaution vergleichen