Startseite | Impressum

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Probleme mit einem Mieter?

Sonja (10.04.2017 10:41)

Ich denke, der Mieter handelt sich viel Ärger ein mit seinem Verhalten. Das kann am Ende auch sehr teuer werden. Diese Kosten sind nicht zu unterschätzen.

Ich kann diesen Mieter nur raten, den Schlüssel abzugeben.

Hans-Georg (09.04.2017 06:03)
Hi Veronika,

Zuerst muss geprüft werden, ob die gestellten Forderungen auch rechtskräftig sind.

Jedoch zuerst müssen die Schäden am Mietobjekt beseitigt werden. Das wird dann von der Mietkaution abgezogen.
BG

Helga (08.04.2017 08:08)
Hallo,

Ganz einfach und wechselt das Schloss. Diese Kosten zieht ihr von seiner Mietkaution ab.

Das ist auf alle Fälle wirksamer. Vorher teilt das im schriftlich mit und dann wird er sich bewegen.

Du kannst aber auch einen Fachanwalt damit beauftragen. Der bereitet dann eine Klage vor. Dann bekommt der auch auf alle Fälle seine Anschrift raus.

Viel Erfolg damit.

Volker (07.04.2017 11:12)
Servus,

Nein dieser Mieter keinen Anspruch auf sofortige Rückzahlung der Mietkaution. Jedoch nach dem Auszug und Beendigung des Mietvertrages muss er sofort den Schlüssel zurückgeben.

VG


Martina (06.04.2017 11:15)

Ein Schreiben aufsetzen und das mit Rückantwort absenden. Meine Frist wäre binnen 48 Stunden den Schlüssel abzugeben.

Erfolgt das nicht in diesem Zeitrahmen, dann die Schlösser austauschen und der Mieter bezahlt das.
Dann bin ich gespannt, was er dazu sagt.

Niklas (06.04.2017 07:41)
Servus,

Es muss doch eine Übergabe der Wohnung stattgefunden haben, oder nicht?

Wenn nicht, dann kannst du als Vermieterin nicht einfach die Schlösser wechseln.
Aber dieser Mieter hat auch nicht das Recht einfach die Schlüssel zu behalten und vorfristig die Mietkaution zu fordern.


Das ist ja eine Erpressung. Mache in ausfündig, und wenn du seine neue Adresse noch nicht kennst, das gehe zum Einwohnermeldeamt.

Dann mache alles schriftlich und fordere sofort die Schlüssel zurück. Setze eine Frist und lässt er diese verstreichen dann Austausch. Aber auf die Kosten des Mieters.
LG


Wolfgang (05.04.2017 09:17)
Hi Veronika,

Ich vermute einmal, das ist eine WG. Hier gelten besondere Rechte für die Mieter. Denn eine wirksame Kündigung müssen alle Mieter zustimmen.
So ist der rein rechtlich noch Mieter. Das bedeutet, er kann noch den Schlüssel behalten, jedoch muss er noch den monatlichen Mietanteil leisten.


Einfach mit diesem Mieter in Kontakt treten und das klären.

Viel Erfolg.

Veronika (04.04.2017 10:45)
Hallo Leute,
Ich habe ein Problem mit einem Mieter. Er gibt einfach nicht die Wohnungsschlüssel zurück. Er erpresst mich mit der Mietkaution. So möchte er erst die Mietkaution zurück und dann bekomme ich die Schlüssel.

Jedoch hat er Schäden in der Wohnung verursacht und auch die Abrechnung der Nebenkosten erfolgte noch nicht.

Kann ich einfach die Schlösser austauschen lassen?

VG

Anbieter Mietkaution vergleichen