Startseite | Impressum

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Ein Konto für die Mietkaution eröffnen?

Renate (09.09.2017 12:21)
Hi Leute,

Vielen Dank für eure Antworten.
Mein neuer Vermieter ist ein alter Herr und er feierte vor 2 Wochen seinen 80.Geburtstag.
Er meinte eben zu mir, dass er ein Konto für die Mietkaution eröffnen wird.


Das ist für mich auch neu und er besteht darauf.
Aber ich werde jetzt ein Konto auf meinen Namen eroeffnen, so kommt er dann auch nicht dran.

Viele Grüße
Renate


Johann (08.09.2017 09:18)
Also dieses Sparbuch auf deinen Namen? Das verstehe ich nicht. Eigentlich wird ein Konto auf den Namen des Vermieters eröffnet. Dieses Verfahren ist mir jetzt neu.
Auf dieses Sparbuch gibt es dann den Hinweis: Mietkaution für Mieter XXX.

Christina (07.09.2017 10:35)
Hi Renate,

Nein, auf diese Sparbücher gibt es keine Probleme. Darauf ist ja diese Mietkaution hinterlegt und hier wird die Schufa nicht abgefragt.

Das kannst du mit ruhigem Gewissen angehen.
LG

Mathias (07.09.2017 05:35)
Hallo Renate,

Der Vermieter wird ein Sparbuch meinen. So ein Girokonto kann er nicht so einfach auf deinem Namen eröffnen.

So ein Sparbuch ist kein Problem wegen deiner Schufa, denn hier geht es ja um Guthaben.
Eigentlich ist aber so ein Sparbuch keine so gute Variante.
Schau dich hier mal auf diesem Portal um, denn hier findest du gute Angebote.

Viele Grüsse
Mathias

Renate (05.09.2017 11:21)
Hi Leute,
Endlich habe ich eine neue Wohnung gefunden. Die Lage ist sehr gut und auch die Miete ist sehr günstig. Jetzt möchte ich ein Konto für die Mietkaution eröffnen.
Darin sehe ich aber ein Problem. Ich war in der Insolvenz, aber das Verfahren ist beendet.

Jetzt habe ich jedoch noch einen Schufa Eintrag.
Kann das beim Eröffnen eines Kontos hinderlich sein?

Ich möchte den Vermieter darüber nicht informieren.

Vielen Dank vorab.


Anbieter Mietkaution vergleichen